Privatissimum

Michael Kargl Künstler, Wien

Privatissimum 3 für TransArts MA-Studierende

Privatissimum 3 für TransArts MA-Studierende ab dem Sommersemester 2015.

Michael Kargl (*1975) studierte Bildhauerei in Salzburg und diplomierte 2004 mit einer Arbeit über Virtuelle Architektur und Cyberspace.
In seiner künstlerischen Praxis produziert er reduzierte Bildwelten und Objekte, die BenutzerInnen herausfordern, sich sowohl mit den formalen Bedingungen der Kunstwerke selbst als auch mit den ihnen zugrunde liegenden ökonomischen und gesellschaftspolitischen Mechanismen einer globalisierten Welt auseinanderzusetzen.
Ausstellungsbeteiligungen umfassen u.A. das Museo de Arte Contemporáneo, Bogotá (2014), die Moskau Biennale (2011) oder das National Museum of Contemporary Art Athen (2010). Mitbegründer des Kollektivs CONT3XT.NET (2006-2012).

Info

Rustenschacherallee 2-4, 1020 Wien

Weitere Aktivitäten