Workshop7. - 10. Mai 2019

Leunora Salihu Bildhauerin, Düsseldorf

Alles und noch viel mehr

Die materiellen Eigenschaften von Gips bringen erstaunliche Ausdrucksqualitäten mit sich: Gips ist eine formlose aktive Masse, die mit Wasser abbindet und dabei in kürzester Zeit verschiedenste Aggregatzustände von flüssig über quarkig bis zu hart annimmt. Und Gips ist eine formbare passive Masse, die andere Oberflächen abformt und dabei gänzlich den Ausdruck des Positivs annimmt. Durch diese spezifischen Eigenschaften entfaltet Gips ein unerschöpfliches Formenpotential, das immer erst durch die Berührung des Materials aktiviert wird. Wir tauchen in diesen sinnlichen Erfahrungsraum des Materials ein. Mit Jute, Draht und Rundeisen folgen wir der Materialsprache und entwickeln individuelle Werkprozesse. Es wird getropft, geschichtet, gematscht, gehauen und gebrochen, gegossen, geschliffen, geschweißt, gebogen, gewunden und geformt...

Info

Raum 204 und 205, 2. OG, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Weitere Aktivitäten

Leunora Salihu

Ausstellung

Muster Erkennung

Eröffnung: 1. Juni 2019

Vortrag

Christina Kubisch

Magnetic Attacks

21. Mai 2019, 10 Uhr