Vortrag8. Mai 2018

Brigitta Falkner Autorin, Künstlerin, Wien

Hybride Formen

"Brigitta Falkner geht in ihrem Werk den konsequenten Weg einer intermedialen Verschneidung von Bild, Text und Stimme", heißt es in der Jurybegründung für die Zuerkennung des Heimrad-Bäcker-Preises 2010 an die Wiener Autorin und Künstlerin. Falkner zeigt Arbeiten aus 30 Jahren und spricht darüber.

Brigitta Falkner, geb.1959 in Wien. Lebt und arbeitet in Wien. Bücher, Texte, Zeichnungen, Fotos, Comics, Hörstücke, Kurzfilme. Einzelpublikationen: »Anagramme Bildtexte Comics«, Wien 1992;
»TOBREVIERSCHREIVERBOT - Palindrome«, Klagenfurt 1996; »Fabula rasa oder Die methodische Schraube«, Klagenfurt 2001; »Bunte Tuben - Anagramm« Basel 2004; »Populäre Panoramen I«, Wien 2010; »flugschrift #12«, Wien 2015; »Strategien der Wirtsfindung« (Berlin 2017). Radiophone Arbeiten (Auswahl): »Das Absinken des Kehlkopfs«, Ö1 Hörspiel, 1998; »Prinzip I«, Ö1 Kunstradio, 1999; »AU! oder die methodische Schraube«, Ö1 Hörspiel, 2002; »Habitat Sounds«, Ö1 Kunstradio, 2017. Kurzfilme seit 2012: »Flüchtige Architekturen« (2012); »The Making Of« (2012); »LE LIVRE COMME OBJET POETIQUE« (Dailymotion / Centre Pompidou 2013); »STRATEGIEN DER WIRTSFINDUNG I« (Filmpreis Textfilm made in Austria 2014); »STRATEGIEN DER WIRTSFINDUNG II - VII« (2017); Einzel- und Sammelausstellungen (Auswahl): Kunsttempel Kassel, 2005; Fotofluss, 2010; Literaturhaus Graz, 2015; Literaturmuseum Wien, 2016/17; Literaturhaus Wien, 2017. Heimrad-Bäcker-Preis 2010; Preis der Stadt Wien für Literatur 2011; Hotlistpreis der unabhängigen Verlage 2017.

https://www.facebook.com/brigittafalkner1/

Info

Rustenschacherallee 2-4, 1020 Wien

Ausstellung

and|or—but, yay*

Bis 21. Dezember 2018

Vortrag

Stephan Pfannerer

3D-Druck: Produktion der Zukunft?!

20. November 2018, 10 Uhr

Vortrag

Christoph Meier

Christoph Meier

27. November 2018, 10 Uhr