Vortrag3. Mai 2016

Heidrun Holzfeind Künstlerin, Umea/Schweden

architectural & social utopias

Heidrun Holzfeind stellt Arbeiten der letzten Jahre vor, die architektonische und soziale Utopien (modernistischer Wohnbauten, alternativer Micro-Communities u.a.) untersuchen und die Grenze zwischen Geschichte und Identität, zwischen individuellen Geschichten und den politischen Narrativen der Gegenwart ausloten.

Heidrun Holzfeind, geb. 1972 in Lienz, lebt und arbeitet in Umea, Schweden. Ihre Filme wurden u.a. im MOMA New York, Mumok Wien, beim Crossing Europe Festival in Linz, Kopenhagen Architektur Festival, Diagonale Graz, European Media Arts Festival in Osnabrück, Impact Festival in Utrecht, Duisburger Filmwoche, Transmediale Berlin, Videochroniques in Marseille und Videoart Center Tokyo gezeigt.
2011 erhielt sie den Camera Austria Preis der Stadt Graz für zeitgenössische Fotografie, sowie den Gerhard und Birgit Gmoser-Preis für Gegenwartskunst der Secession Wien, 2012 den outstanding artist award für künstlerische Fotografie, 2014 den Förderpreis für zeitgenössische Kunst des Landes Tirol.
Einzelausstellungen (Auswahl): Galerie X and Beyond, Kopenhagen (2016), Badischer Kunstverein, Karlsruhe (2015), Pavelhaus, Laafeld (Steirischer Herbst 2014), Centre d’Art Contemporain Yverdon (m. Christoph Draeger, 2014), BAWAG contemporary, Wien (2012), OK Centrum Linz (mit Christoph Draeger, 2012), CCA, Ujazdowski castle, Warschau (2010), De Vleeshal, Middelburg, NL (2009), Sala de Arte Público Siqueiros, Mexico City (2008), Galerie im Taxispalais, Innsbruck(2007), Lado B, MUCA Museum, UNAM, Mexico City (2005), Artists Space (Projektraum), New York (2005), W139 gallery, Amsterdam (2004)
Gruppenausstellungen (Auswahl): Kunsthaus Wien; OFF-Biennale Budapest 2015; Centre d'Art Barcelona, 2015; Tamayo Museum, Mexico City; Kumho Museum of Art, Seoul; MdM Salzburg; Maldiven Pavillion /  55. Venedig Biennale; Camera Austria, Graz; Center for Curatorial Studies Bard; Lentos Museum Linz; Manifesta 7, Rovereto, Italien; Photocairo4, Kairo; Centre d’Art Santa Monica, Barcelona; Grazer Kunstverein; Kölnischer Kunstverein; BAK Utrecht.

www.heidrunholzfeind.com
www.exposed.at
www.mexico68.net

Info

Rustenschacherallee 2-4, 1020 Wien

Vortrag

Nasan Tur

Nasan Tur

2. Mai 2017, 10 Uhr

Ausstellung

Pageworks

9. Mai 2017, ab 20 Uhr