Workshop20. - 22. November 2012

Werner Reiterer Künstler, Wien

100% Zielgruppe

Der Workshop hat zum Ziel, ein temporäres oder permanentes Projekt im öffentlichen Raum zu entwickeln, welches theoretisch auch realisierbar wäre. Es wird kein spezifischer Ort oder bestimmtes Thema vorgegeben. Das Augenmerk wird dabei auf der Realisierbarkeit und allen Hindernissen, die sich bei so einem Projekt ergeben, liegen. Jede/r Student/in kann sich also relativ frei "bewegen". Nach der Präsentation der einzelnen Arbeiten am Workshopende erfolgt eine Art Jurierung durch TeilnehmerInnen und Workshopleiter mit dem Ziel, die einzelnen Projekte auf Idee, Konzept, Darstellung und Realisierbarkeit abzuklopfen und den TeilnehmerInnen dadurch ein Gefühl für die Erstellung und Entwicklung solcher Projekte zu geben.

Weitere Aktivitäten

Vortrag

Claudia Bosse

acting enacting reenacting appropriating

28. März 2017, 10 Uhr

Vortrag

Timm Ulrichs

Ich stelle mich/mir vor

4. April 2017, 17 Uhr