Vortrag6. Dezember 2011

Kathrin Rhomberg Kuratorin, Wien

Zeitgenössische Berichte

Aus der Perspektive der kuratorischen und künstlerischen Praxis soll der Frage nachgegangen werden, wie sich Gegenwart in der Kunst manifestiert und welche künstlerischen Verfahren in der zeitgenössischen Kunst zur Schaffung und Behauptung von Gegenwart existieren.

Kathrin Rhomberg, lebt in Wien, arbeitet als Kuratorin und Lehrbeauftragte der Akademie der bildenden Künste, Wien. Projekte u.a. "Former West" (mit Maria Hlavajova und Charles Esche); 6. Berlin Biennale, 2010; „Roman Ondák - Loop“, Slowakisch und Tschechischer Pavillon, 53. Biennale von Venedig, 2009; „In the Body of the Victim 1969-2008, Museum of Modern Art, Warschau, 2009; Sanja Iveković. General Alert. Works 1974-2007 (mit Nataša Ilić), Fundació Antoni Tàpies, Barcelona, 2007 und Projekt Migration, Köln, 2002-2006 (mit Marion von Osten).

Info

Rustenschacherallee 2-4

Vortrag

Angelika Loderer

FINDING FORM

Dienstag 29. Oktober 2019, 10 Uhr

Künstlergespräch

Franz Schuh

Siegerkunst / Museumskunst

Dienstag 5. November 2019, 10 Uhr

Ausstellung

Open House 2019

23. Oktober 2019, 10 bis 18 Uhr