Richard Eigner

Univ. Lekt. Dr. phil.
 

Richard Eigner bewegt sich als Künstler und Klangkünstler an der Schnittstelle zwischen experimenteller akustischer Musik und digitalen Klanginstallationen stets auf der Suche nach unentdeckten Timbres. Seine Arbeit »Denoising. Die Entlärmung des Lärms« beschäftigt sich mit tontechnischen Auslöschungsverfahren und wurde in Hanoi, New York, Beirut, Florenz, Madrid, Den Haag, Bangor und Düsseldorf präsentiert.
Rege internationale Konzerttätigkeit mit seinem musikalischen Hauptprojekt Ritornell unter anderem am Sónar Festival Barcelona, Alt Bomontiada Istanbul, Spatial Sound Institute Budapest, Disainiöö Festival Tallinn. Musikalische Kollaborationen mit Flying Lotus, Patrick Pulsinger, Patrick Wolf, Lukas Lauermann, Bodo Hell.

Am 20.03.1983 in Linz an der Donau geboren
seit 2011 freischaffende Tätigkeit als Klangkünstler, Komponist & Schlagwerker
2008 - 2011 Doktoratsstudium der Philosophie an der Kunstuniversität Linz und der Universität für angewandte Kunst Wien bei Robert Pfaller
2006 - 2008 Diplomstudium Medienkultur & Kunsttheorien an der Kunstuniversität Linz
2005 - 2007 Universitätslehrgang Musik- und Medientechnologie an der Anton Bruckner Privat Universität Linz bei Adelhard Roidinger und Karlheinz Essl
2002 - 2006 Diplomstudium Multi Media Art an der Fachhochschule Salzburg Major Audio Art


Lehrveranstaltungen

aktuelles Lehrangebot


Kontakt

Ausstellung

steal this book

Eröffnung: 21. April 2020, 18:30 Uhr